Selbstmanagement – Persönliche Entwicklung

Gruppenangebot für Jugendliche in Anlehnung an das Zürcher Ressourcen Modell

„Eigentlich wollte ich meine Hausaufgaben erledigen, aber dann habe ich doch noch zwei Folgen der spannenden Serie geschaut. Für die Hausaufgaben war es dann leider zu spät…“

Das kennen wir alle, oder? Man nimmt sich etwas vor und plötzlich macht man doch etwas anderes und kommt nicht mehr dazu, die eigentliche Aufgabe anzugehen. Genau hier setzt das Selbstmanagement-Training an, das darauf ausgelegt ist, herauszufinden, was ich eigentlich will, und dies auch in die Tat umzusetzen.

Wie läuft dieses Training nun ab? Zunächst setzt man sich mit der Frage, was man möchte, auseinander. Mit Hilfe von Bildern spürt man eigene Wünsche und Bedürfnisse auf und leitet daraus ein Ziel ab. Im weiteren Verlauf konkretisiert man dieses Ziel, indem man Alltagssituationen auswählt, in denen man es umsetzen möchte. Gemeinsam wird überlegt, was dabei helfen könnte.

Die Umsetzung der Ziele wird im Alltag zwischen den Sitzungen erprobt in einfachen bis schwierigen Situationen. Im Laufe des Trainings lernt man also sich selbst besser einzuschätzen und wirkungsvoller mit sich selbst umzugehen, sich also besser zu „managen“.

Das Selbstmanagement-Training nutzt die Struktur des Zürcher Ressourcen Modells. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bringen ihre individuellen Themen mit, alle bereichern sich gegenseitig mit kreativen Ideen. Bei Bedarf können die eigenen Fragestellungen in zusätzlichen Einzelsitzungen vertieft werden.

Das Selbstmanagement-Training umfasst vier Gruppensitzungen von ca. drei Zeitstunden mit vier jungen Menschen ab 14 Jahren.

Termine:
Samstags von 9:30 bis 12:30 Uhr am 01. Juni, 8. Juni und 15. Juni. Der Termin der Abschlusssitzung wird mit der Gruppe vereinbart. Anmeldeschluss 20. Mai.

Letzte Ferienwoche: 22., 23., 24. August von 9:30 bis 12:30 Uhr. Der Termin der Abschlusssitzung wird mit der Gruppe vereinbart. Anmeldeschluss 09. August.

Der Komplettpreis für die Teilnahme an den vier Gruppensitzungen ist 272 Euro.

Sollten zusätzliche Einzelsitzungen gewünscht werden, berechnen wir dafür jeweils 50 Euro.

Richten Sie Ihre Anmeldung bitte formlos an

Ginko-Institut
Hermannstraße 110,
53225 Bonn
Tel. 0228-9489217
eMail: info@ginko-institut.de

Bitte teilen Sie uns Name, Klasse und Alter Ihres Kindes mit.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Weiternutzung dieser Web­seite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen